Achterbähnchen: Kinderprogramm im Burgpark

Eintritt ist frei!

Dank dem Sponsor Volksbank Mainspitze und der Kooperation mit der Stadtverwaltung Ginsheim-Gustavsburg, sowie dem Kultursommer Südhessen ist der Eintritt frei.

Eine verbindliche Anmeldung (mit Angaben der Kontaktdaten) ist trotzdem notwendig.

Wo? Biergarten am Burgpark | Auf der Mainspitze 21 | 65462 Gustavsburg

Kultursommer Südhessen: Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

 



Programm vom 20.06. bis 11.07.

So, 20.06. um 15 Uhr

Märchen: Die gestiefelte Katze

Kindertheater freischnauze nach den Gebrüdern Grimm für Kinder ab 5 Jahren mit Clownschauspielerin Doris Friedmann.

 

Auf ins Abenteuer, auf zum Ziel ihrer Träume!

Mit tollpatschigem Charme, liebenswerter Dreistigkeit und einer gehörigen Portion Mut stürzt sich die gestiefelte Katze ins Abenteuer. Sie zieht sich ein Paar Stiefel an, buhlt um die Gunst des Königs und kämpft sogar mit dem bösen Zauberer.



So, 27.06. um 15 Uhr

Figurentheater: Wie Findus zu Pettersson kam (mit Theater con Cuore)

Es ist schon spät in der Tierpension von Gundula Sammer als ein später Gast eintrifft, der etwas verwirrt scheint. "Ich heiße Sven. Alle nennen mich nur Opa Sven. Und ich suche meinen Kater. Den besten Kater der Welt." Gundula kommt diese Geschichte bekannt vor. "Wissen sie, der alte Pettersson suchte auch mal seinen kleinen Kater. Und wenn sie Zeit haben erzähle ich ihnen die Geschichte wie Findus zu Pettersson kam."

Ob Gundulas Geschichte Opa Sven helfen wird seinen Kater wiederzufinden?

Die Inszenierung mit Großfiguren und ihrer behutsamen Aufteilung von Schau- und Figurenspiel verbindet die alltäglichen Sorgen und Freuden der Zuschauer mit denen der Geschichte und zieht somit das gesamte Publikum in ein einmaliges Theatererlebnis.



So, 04.07. um 15 Uhr

Artistik: Die Geschichte von Chriss und Hannelore

Chriss Breuning ist der Liebling des Publikums – oder ist es doch Hannelore? Das Huhn begeistert mit seinen magischen Fähigkeiten, macht aber selten das, was Chriss von ihm erwartet... Anspruchsvolle Artistik, Jonglage, Hochradkunst und Feuereffekte bringen das Publikum zum Staunen, Hannelore sorgt für Lacher, und Chriss’ sympathische Art, das Publikum einzubeziehen, garantiert beste Stimmung.

Die Geschichte von Chriss & Hannelore begeistert Kinder und Erwachsene.



So, 11.07. um 15 Uhr

Musiktheater: Sängerwettstreit der Tiere (mit Manfred Kessler)

Zum Sängerwettstreit der Tiere reisen die Musikanten aus aller Welt an. Das fröhliche Fest gerät aus den Fugen, als der Fuchs in das Geschehen eingreift. Er legt so manche Fallstricke, über die seine Mitstreiter in clownesker Art stolpern. 

Die Zuschauer sind in das Geschehen einbezogen, singen mit den Akteuren im Chor und verhelfen dem Spektakel zu einem gelungenen Happy End. Mit Stars und Sternchen aus aller Welt: Monsieur Le Coq (Moderation), Miss Piggy und ihr Mega-Hit „Ich will kein Schwein sein, Mister Fuchs „Von den blauen Bergen kommen wir“, Bodo Breitmaul mit dem Frosch-Song „Alles Quark“ und Fräulein Lämmlein „Ich lieb Euch, mäh mäh mäh...“



Kultur zu Zeiten von #Corona

Bis Ende Mai keine Live-Veranstaltung [Verlegung & Absagen »]

Wir halten Euch auf dem Laufenden!


Keine Show verpassen – Newsletter abonnieren!